Info

Soldatenhilfswerk der Bundeswehr e.V.

Ansprechstelle: Tel. 0228-9924 14939   Email: Soldatenhilfswerk@Bundeswehr.org

Spendenausschusssitzungen

Andere Termine

Allgemeines

Spendenkonto:                   Vordruck Dauerauftrag

25.09.2019

Sommerkonzert: 21.06.2020 in Berlin (rrb Berlin)

Impressum                   Datenschutz

IBAN: DE67 3701 0050 0001 3055 03

16.10.2019

Spenderehrung SHWBw durch GI:  14.11.2019 in Berlin

Erreichbarkeit der Ansprechstelle: 0228-9924-14939

BIC:   PBNKDEFF

13.11.2019 (Berlin)

Adventskonzert GI: 02.12.2019 in Bonn: siehe Info

Email: Soldatenhilfswerk@Bundeswehr.org

Postbank Köln

18.12.2019

Musikfest der Bundeswehr 2019: siehe Info

Copyright ® 2015 Soldatenhilfswerk.org

Spendenplakate

Illerunglück 1957/Gedenkstätte

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen ergänzende Informationen zu verschiedenen Themen zur Verfügung.

Hier berichten wir ggf. über Informationstände des Soldatenhilfswerkes an verschiedenen Standorten und veröffentlichen temporäre Informationen von unseren Mitgliedern.

Außerdem stellen wir Ihnen auf dieser Seite eine Link-Sammlung zur Verfügung.

Linksammlung:

Übersicht der Hilfseinrichtungen:

Hier finden sie einen Link zur Seite Bundeswehr Support


Bundeswehr-Support ist das Netzwerk der Hilfe online ! Alle hilfreichen Angebote auf einer Online-Plattform. Von Familienbetreuung bis Posttraumatischer Belastungsstörungen (PTBS) werden alle Themenfelder abgedeckt. Das Angebot ist für alle aktiven und ehemaligen Soldatinnen und Soldaten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundeswehr sowie deren Angehörigen bestimmt!


Die PTBS-Hilfe ist ein umfassendes Informationsportal und unter dem Link PTBS-Hilfe.de erreichbar.

Informationen zu regionalen Veranstaltungen

4. Golfturnier um den Osterseenpokal am 22. Juli 2019

Wie in den Vorjahren gehen die Spenden für die Teilnahme an der Sonderwertung an das Soldatenhilfwerk der Bundeswehr.

Ausschreibung


Impressionen aus dem Turnier 2018

Adventskonzert Generalinspekteur der Bundeswehr

Am 02. Dezember 2019 findet ab 19.00 Uhr das traditionelle Adventskonzert zugunsten des Soldatenhilfswerks in der Bonner Kreuzkirche statt, zu dem der Generalinspekteur der Bundeswehr, Herr General Eberhard Zorn, alle Interessierten ganz herzlich einlädt. Das Musikkorps der Bundeswehr aus Siegburg bietet den Gästen ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Konzert in vorweihnachtlicher Atmosphäre.

Das Musikkorps der Bundeswehr unter Leitung von Oberstleutnant Christoph Scheibling möchte für einen unterhaltsamen und besinnlichen Abend bei den Gästen sorgen und so auf die Weihnachtszeit einstimmen.

Das Soldatenhilfswerk der Bundeswehr e.V. hilft seit nunmehr über 60 Jahren in Not geratenen Soldaten und deren Familien mit schneller und unbürokratischer Hilfe. Insgesamt konnten im Laufe der Zeit bis zum 31.12.2018  35.797 Fälle entschieden und mit einer Gesamtsumme von 27.424.147 Euro geholfen werden. So konnte im Jahr 2018 wieder 171 Soldaten und deren Familien mit einem Gesamtbetrag von 353.031 Euro unterstützt werden.


Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden gebeten. Spenden auf unserem Konto sind willkommen.

Spendenkonto:

Soldatenhilfswerk der Bundeswehr e.V.

Postbank Köln

IBAN: DE67 3701 0050 0001 3055 03

BIC: PBNKDEFF

Keine Anmeldung erforderlich.

Info: 0228 9924 14939

Konzerte, Allgemeine Veranstaltungen und Informationen

Musikfest der Bundeswehr am 21. September 2019

Das Royal Edinburgh Military Tattoo zu Gast in Düsseldorf_Quelle_Bw_Johne
Das große Finale mit mehr als 800 Mitwirkenden aus sieben Nationen_Quelle_Bw_Johne
Großes Finale Musikfest der Bundeswehr Düsseldorf 2018_Quelle Bundeswehr_Johne

Bundeswehr-Musikfest feiert Mauerfall mit einem musikalischen Feuerwerk und
Top-Act Adel Tawil


Gewohnt spektakulär geht das Musikfest der Bundeswehr als Erlebnisshow für die ganze Familie am 21. September 2019 im Düsseldorfer ISS DOME in die dritte Auflage. Mehr als 800 Mitwirkende werden zum Internationalen Militär-Tattoo unter dem Motto „30 Jahre Mauerfall“ erwartet.


Das Jubiläum wollen die Musikfest-Macher mit vielen Überraschungen und Knalleffekten würdigen. Die Zuschauer werden dank hochkarätiger Orchester, prominenter Gäste und vieler Attraktionen wieder eine atemberaubende Show der Superlative erleben. Mit besonderer Spannung sehen Tattoo-Fans der Performance des Schweizer Top Secret Drum Corps entgegen. Freuen dürfen sich Besucher außerdem auf die königlichen Formationen Royal Swedish Army Band und Royal Band of the Belgian Air Force sowie die exotische The Republic of Korea Traditional Army Band und natürlich die schottischen Tattoo-Schwergewichte Pipers Trail, Hjaltibonhoga-Fiddler und Tattoo Dance Company.


Deutschland schickt das Musikkorps der Bundeswehr, das Luftwaffenmusikkorps Münster sowie das Wachbataillon beim Bundesministerium der Verteidigung. Eine der besten Showbands der Welt - die Big Band der Bundeswehr – wird das prall gefüllte Programm musikalisch, einer der beliebtesten Showmaster – Johannes B. Kerner - mit gewohntem Wortwitz begleiten.


Zum emotionalen Finale des Musikfestes gibt sich Adel Tawil die Ehre.

Neues Ich: unser Stargast Adel Tawil

Er bringt die Welt zum Leuchten, gibt alles doch niemals auf und singt diese Lieder, die nicht nur im Ohr, sondern auch im Kopf bleiben. In eingängigem Pop-Rock verpackt, transportiert Adel Tawil Geschichten, die das Leben schreibt und mutige Statements, die sich in aktuelle politische Diskussionen einmischen.

Den Musikfest-Cast bereichert der Ausnahmemusiker, Songwriter und Produzent nicht nur durch seine Musik, seine unglaubliche Stimme und enorme Bühnenpräsenz, sondern auch mit einem multikulturellen Background und seinen Einsatz für den gesellschaftlichen Zusammenhalt über alle Grenzen hinweg.


800 Künstler, Helden auf vier Pfoten, großartige Musik und bewegende Reminiszenzen an den Mauerfall – das Musikfest der Bundeswehr begeistert auch dieses Jahr mit allen Facetten einer professionellen Show.


Tickets für das Musikfest der Bundeswehr gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen für die Show um 14 Uhr oder um 19.30 Uhr.

Vorhang auf für das 3. Musikfest der Bundeswehr!


Die Feierlaune beim Musikfest der Bundeswehr ist 2019 besonders groß!

Zum einen, weil die Musikfest-Macher ihren Gästen nun bereits zum dritten Mal in Folge ein spektakuläres Programm der Superlative präsentieren können und renommierte Formationen aus dem In- und Ausland ihr Kommen zugesagt haben. Zum anderen, weil sich bald - am 9. November - der historische Fall der Berliner Mauer zum 30. Mal jährt. Dieses denkwürdige Jubiläum hat auch die Planungen für das Musikfest inspiriert und sorgt für manches Highlight in der Show.


Erlebnis Musikfest


Auf der Showfläche in Düsseldorf kommt am 21. September frei nach Alt-Kanzler Willy Brandt zusammen, was bei einem erstklassigen Militär-Tattoo zusammen gehört:  traditionelle Marschmusik, raffinierte Arrangements weltbekannter Klassik-, Rock-, Pop- oder Jazz-Stücke, eindrucksvolle Choreographien, Dudelsackklänge, Trommelwirbel, spektakuläre Tanzeinlagen, fabelhafte Orchester und großartige Solisten – dieses Jahr noch dazu durchzogen vom roten Faden der nicht weniger atemberaubenden Geschichte um den Mauerfall an der deutsch-deutschen Grenze. Der von der Tattoo-Gemeinde so geschätzte Mix aus unvergleichlichen Klang- und Bilderlebnissen sowie überraschenden Kontrapunkten ist auch dieses Jahr gelungen. Besucher erwartet wieder eine Erlebnisshow für die ganze Familie vor der beeindruckenden Musikfest-Kulisse der wunderbar illuminierten Düsseldorfer Skyline.


Tattoo-Elite trifft sich beim Musikfest 


Mehr als 800 Mitwirkende gestalten diese geschichtsträchtige Edition 2019. Dem hervorragenden Ruf des Musikfestes der Bundeswehr folgen mittlerweile Hochkaräter aus der ganzen Welt. Mit der Royal Swedish Army Band, der Royal Band of the Belgian Air Force, The Republic of Korea Ministry of Defense’s Traditional Band, dem Schweizer Top Secret Drum Corps, den Old Fifes and Drums aus den USA sowie  den schottischen Tattoo-Schwergewichten Pipers Trail, Hjaltibonhoga-Fiddler und Tattoo Dance Company ist die Gästeliste des Musikfestes wieder prominent besetzt. Freuen dürfen sich die Zuschauer außerdem auf exzellente Militärmusik made in Germany. Deutschland ist mit dem Musikkorps der Bundeswehr, dem Luftwaffenmusikkorps Münster, dem Wachbataillon beim BMVg und der Big Band der Bundeswehr vortrefflich repräsentiert. Auch der Konzertchor des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf e.V. und der Mädchenchor am Essener Dom haben ihre Teilnahme wieder zugesagt. Zum Glück wird es auch bei der Moderation der Show mit Johannes B. Kerner bei der Idealbesetzung bleiben.

       

Musik verbindet und reißt Mauern ein


Alle Formationen zusammen treten wieder den Beweis an, dass Musik als Bindemittel zwischen Menschen, aber auch als Sprengstoff von Mauern funktionieren kann.  Die Idee der Musik als verbindendes Element passt zum diesjährigen Musikfest besonders gut. Denn auch rund um den Mauerfall hat sich die Macht der Musik entfaltet. Udo Lindenberg drängte mit seinem "Sonderzug nach Pankow" und Marius Müller-Westerhagens „Freiheit“ gilt bis heute als klingende Ikone des Mauerfalls. Das starke Band der Musik wird Zuschauer und Künstler auch beim 3. Musikfest der Bundeswehr spätestens beim großartigen Finale verbinden. Dann finden sich mehr als 800 Teilnehmer in ihren prächtigen Uniformen auf der Showfläche ein, musizieren als überwältigendes Super-Ensemble zusammen für die Gäste und setzen einen fulminanten Schlusspunkt mit Gänsehaut-Garantie.   

Tickets können bei www.westticket.de oder unter der Telefonnummer 0211 –27 4000 bestellt werden. Showbeginn ist um 14:00 Uhr und um 19:30 Uhr.


Link zur Hoempage:

http://www.musikfestbw.de/