Antragsvordrucke

Soldatenhilfswerk der Bundeswehr e.V.

Spendenausschusssitzungen

Andere Termine

Allgemeines

Spendenkonto: Vordruck Dauerauftrag

14.09.2017 (RegKonf Nord)

Sommerkonzert: xx.yy..2018 in Berlin (Hochschule der Künste)

Impressum

IBAN: DE67 3701 0050 0001 3055 03

25.10.2017

Festakt 60 Jahre SHWBw + Spenderehrung: 18.10.2017 in Berlin

Erreichbarkeit der Ansprechstelle: 0228-9924-14939

BIC: PBNKDEFF

15.11.2017

Adventskonzert GI: 04.12.2017 in Bonn, 03.12.2018 in Bonn

Email: Soldatenhilfswerk@Bundeswehr.org

Postbank Köln

13.12.2017

Musikfest der Bundeswehr 2017: siehe Info

Copyright ® 2015 Soldatenhilfswerk.org

Satzung Spendenaufruf GI 2017 Aktueller Flyer

Spendenplakate

Unser Coin

Illerunglück 1957/Gedenkstätte

Anträge sind grundsätzlich nicht an eine bestimmte Form gebunden. Bitte nachfolgend Hinweise beachten:

I. Stichworte für Antragsteller einer Kameradschaftshilfe

Quellen zur Bearbeitung von Anträgen

- Internet unter www.soldatenhilfswerk.org

- AU 1/500, Ziffer 509 und Ziffer 713

- Deutscher Bundeswehrkalender, Grundwerk, Abschnitt E 96

 

Versand von Anträgen

- Postversand: Soldatenhilfswerk der Bundeswehr, Postfach 1328, 53003 Bonn

- eMailversand: Soldatenhilfswerk@bundeswehr.org

 

Allgemeine Angaben zum Antrag:

- Antragsteller/ Antragstellerin mit Dienst- und Privatanschrift, Dienstgrad, Status, PK

- Empfänger/ Empfängerin der Kameradschaftshilfe (KH) mit Anschrift und Bankdaten

(Kontonummer, Bankleitzahl, Bankbezeichnung)

- ggf. Vorlage über/ durch den zuständigen Sozialdienst der Bundeswehr

 

Stellungnahme

- durch Disziplinarvorgesetzten oder – vorgesetzte mit Dienststellung, Dienstgrad und Name

 

Bei Todesfällen (Soldat, Soldatin, Ehepartner, Kind, Elternteil):

- Sterbeurkunde

- Todesursache, z.B. Tod im Einsatz/Dienstunfall/Unfall im oder außer Dienst/Krankheit

- Stichhaltige Hinweise zur Bedürftigkeit des Empfängers, der Empfängerin der KH

 

Bei unverschuldeter finanzieller Notlage:

- Darstellung der wirtschaftlichen Lage (Datei: SHW_Formblatt wirtschaftliche Lage.pdf oder SHW_Formblatt wirtschaftliche Lage.xlsx)

- Information, wenn weitere Hilfsorganisationen eingeschaltet sind oder werden

 

Bei Erkrankung (Soldat, Soldatin oder nächste Familienangehörige/ Lebenspartner/-in):

- Darstellung der wirtschaftlichen Lage (Datei: SHW_Formblatt wirtschaftliche Lage.pdf oder SHW_Formblatt wirtschaftliche Lage.xlsx)

- Kostenermittlung bei Besuchsfahrten (Datei: SHW_Formblatt_Besuchsfahrten.pdf oder SHW_Formblatt Besuchsfahrten.xlsx)

 

.