„Piping for Comrades“

Bereits seit 2020 werden wir, das Soldatenhilfswerk der Bundeswehr e.V., von Herrn Oberstleutnant der Reserve Frank Dirksmeier, mit einer tollen Idee unterstützt. Oberstlt d.R. Dirksmeier ist leidenschaftlicher Dudelsackspieler und nutzt sein Hobby, um Spenden für in Not geratene Soldatinnen und Soldaten zu generieren. So tritt er zum Beispiel bei Jahrestreffen und Jubiläumsfeiern als Solokünstler auf … „Piping for Comrades“ weiterlesen

Patenschaft auch für SHWBw e.V. lohnenswert

Anlässlich des einjährigen Bestehens der Patenschaft zwischen der Gemeinde ZANDT und der 5. Kompanie des Versorgungsbataillons 4 trafen sich Einwohner und Soldatinnen und Soldaten in der gemeinschaftlich renovierten Festhütte auf dem Kellerberg. Während der Veranstaltung wurde auch eine Sammlung für das Soldatenhilfswerk der Bundeswehr e.V. durchgeführt. Hierbei kam die stolze Summe von 300,00 Euro zusammen, … Patenschaft auch für SHWBw e.V. lohnenswert weiterlesen

Gemeinschaftskasse zugunsten des Soldatenhilfswerk e.V.

Die Angehörigen des Streitkräfteamtes haben beschlossen, den Erlös aus der Auflösung der Gemeinschaftskasse dem Soldatenhilfswerk der Bundeswehr zu spenden. So konnte unser Geschäftsführer - Herr Oberstleutnant a.D. Hans-Joachim Dostert - am 15. November 2022 aus den Händen von Herrn Generalmajor Franz Weidhüner - Amtschef SKA - einen symbolischen Scheck in Höhe von 2.031,00 Euro entgegen … Gemeinschaftskasse zugunsten des Soldatenhilfswerk e.V. weiterlesen

„In Berlin spielt die Musik“

Unter diesem Name wurde eine CD des Stabsmusikkorps der Bundeswehr veröffentlicht, deren Erlös dem Soldatenhilfswerk der Bundeswehr e.V. zu Gute kommt. So konnte unser Vorsitzender - Herr General Eberhard Zorn - am Rande einer Veranstaltung in Berlin einen Scheck in Höhe von sagenhaften 7.500,-- Euro vom Leiter des Stabsmusikkorps der Bundeswehr, Herrn Oberstleutnant Reinhard Martin … „In Berlin spielt die Musik“ weiterlesen

B-Course 83 „Syllabus complete“

Wir gratulieren zum abgeschlossenen 83. Basis Kurs: Herrn Hauptmann Niklas K., Herrn Hauptmann Dennis H., Herrn Hauptmann Jeremias U., Herrn Hauptmann Philipp G. und Herrn Oberleutnant Marco L.. Wie bereits im vergangenen September 2021 fand auch dieses Jahr, am 15.Oktober 2022, die Graduation des nun abgeschlossenen Basis Kurses 83 (B-Course 83) statt. Der 83. Basis … B-Course 83 „Syllabus complete“ weiterlesen

Tombola bei dem 53. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e.V.

Vom 27.-29. Oktober 2022 fand der 53. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e.V. in Papenburg statt. Hier waren wir mit einem Stand, der von unserem Geschäftsführer - Herrn Oberstleutnant a.D. Hans-Joachim Dostert - betreut wurde, vertreten. Besonders hervorzuheben ist, dass unser Stellvertreter des Vorsitzenden, Herr Generalstabsarzt Dr. Stephan Schoeps, Präsident des o.a. … Tombola bei dem 53. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie e.V. weiterlesen

Auflösung der Traditionsgemeinschaft Pionierbataillon 320 e.V.

Im Rahmen der Auflösung der Traditionsgemeinschaft Pionierbataillon 320 e.V. fand am 24.09.2022 eine Abschiedsveranstaltung in der Deines-Bruchmüller-Kaserne in Lahnstein statt. Vor über 70 Teilnehmenden - Mitglieder der Traditionsgemeinschaft mit ihren Angehörigen sowie Abordnungen aus den ehemaligen Patengemeinden und aus Lahnstein - wurde dabei satzungsgemäß das Restvermögen über 5.460,00 € in Form eines symbolischen Schecks an … Auflösung der Traditionsgemeinschaft Pionierbataillon 320 e.V. weiterlesen

Iller-Unglück jährt sich zum 64. Mal

Am 3. Juni 2021 jährte sich das Iller-Unglück bereits zum 64. Mal und aus diesem Anlass fand, wie alljährlich, wiederum eine Gedenkfeier statt. Am 3. Juni 1957 sind 15 junge Soldaten, die seinerzeit dem ersten Wehrpflichtigenjahrgang angehörten, in der Iller bei Hirschdorf ertrunken. Obwohl die Iller damals Hochwasser führte, entschied der als Zugführer eingeteilte Stabsoberjäger, … Iller-Unglück jährt sich zum 64. Mal weiterlesen

Aktion Pfötchen – Kronkorken für Therapiehunde

Im Jahr 2019 wurde die Aktion "Pfötchen" gestartet. Ziel der Aktion ist es Unterstützung bei der Anschaffung und Ausbildung von Therapiehunden zur gesundheitlichen Begleitung von einsatzgeschädigten Soldatinnen und Soldaten zu gewährleisten. Um die Aktion finanziell zu unterstützen sammeln Dienststellen und Einheiten der Bundeswehr aber auch andere Organisationen sowie Einzelpersonen Kronkorken und erhalten bei der Abgabe bei … Aktion Pfötchen – Kronkorken für Therapiehunde weiterlesen